Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf der Homepage unserer Schule. Über Ihr Interesse freuen wir uns sehr. Wir möchten Ihnen auf den nachfolgenden Seiten einen Einblick in die pädagogische Arbeit und das Schulleben geben.

Am 29.01.2018 hat der Kreistag des Unstrut-Hainich-Kreises einstimmig der Errichtung der TGS Südeichsfeld "Johann Wolfgang von Goethe" am Standort Heyerode zugestimmt. Kooperationspartner ist das Gymnasium "Käthe Kollwitz" in Lengenfeld unterm Stein. Am 01.06.2018 erfolgte beim TMBJS eine abschließende Prüfung und Verbescheidung gemäß §41 Abs. 4 Satz 2 Thüringer Schulgesetz. 

Unsere TGS ist am 01.08.2018 mit den Klassenstufen 1 bis 5 gestartet und wächst mit jedem Schuljahr eine weitere Klassenstufe nach oben.

Wichtige Information: Da während des "Lockdown light" vom 02.11. bis 30.11.2020 ein generelles Betretungsverbot für unsere Schule für schulfremde Personen und Eltern besteht, muss der für Mittwoch, den 25.11.2020 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr geplante Elternsprechabend für den Sekundarbereich leider ausfallen. Bei Gesprächsbedarf wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Lehrer, am besten über deren dienstliche Emailadresse, zu finden unter folgendem Link: Kontaktaufnahme

Sollten Lehrer_innen Gesprächsbedarf haben, werden sie sich an Sie wenden.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktuelle Stufe für unsere Schule lt. Stufenkonzept: "GRÜN"

Dies bleibt auch beim "Lockdown light" vom 02.11. bis 30.11.2020 erst einmal so.

Das heißt für unsere Schule:

1. Wir arbeiten im Regelbetrieb mit primärem Infektionsschutz. Alle Schüler erscheinen zum regulären Unterricht nach regulärem Stundenplan in der Schule. Das gilt auch für die Klassen 8 und 10, da Schülerpraktika und Berufsorientierung außerhalb des Schulgebäudes laut einer Weisung des TMBJS für die Zeit vom 02.11. bis 30.11. 2020 abzusagen sind. Nachholtermine stehen noch nicht fest

Beim Unterricht im regulären Klassenverband müssen keine Mindestabstände eingehalten werden und es besteht keine Verpflichtung zum Tragen einer MNB.

Ansonsten wird die MNB aber auch weiterhin unser treuer Begleiter sein. Also: MNB nicht vergessen! Und lüften, lüften, lüften...

Das komplette Hygienekonzept unserer Schule finden Sie hier. Die Schüler sind dazu ausführlich belehrt.

Liebe Eltern und erziehungsbeauftragte Personen, bei der Frage, ob Sie Kinder mit Erkältungssymptomen in die Schule schicken sollen oder nicht, kann die Grafik "Handlungsschema zum Umgang mit Erkältungssymptomen" behilflich sein. Sie finden diese Grafik unter dem Reiter "Infos des Bildungsministeriums".

Wichtig: Alle Schülerinnen und Schüler - auch mit Risikomerkmalen - sind verpflichtet, die Schule zu besuchen. Ab einer Inzidenz von 50 im UHK können sich Schüler/-innen mit Risikomerkmalen von der Verpflichtung zum Präsenzunterricht in Gruppen befreien lassen.

2. Es besteht für unsere Schule ein präventives Betretungsverbot für Personen (Personal, Kinder, Jugendliche, Personensorgeberechtigte, Besucher etc.), die positiv auf COVID-19 getestet worden sind und für Personen mit erkennbaren Symptomen einer COVID-19-Erkrankung; ebenfalls für Personen, die direkten Kontakt zu einer nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Person hatten (14 Tage nach letztmaligem Kontakt oder Nachweis einer negativen Testung - Betreten der Schule erlaubt). Auch Personen, die aus dem Ausland nach Thüringen einreisen und sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb von 10 Tagen vor der Einreise in einem Risikogebiet nach Veröffentlichung des RKI aufgehalten haben, dürfen die Schule nicht betreten, es sei denn, es erfolgt ein Nachweis einer negativen Testung. Aktuelle Risikogebiete nach RKI finden Sie hier: Coronavirus/Risikogebiete

Ich weise darauf hin, dass Eltern und erziehungsbeauftragte Personen diesbezüglich eine Informationspflicht gegenüber der Schule haben.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Leider gibt es nach wie vor das Problem, das täglich einige wenige Schüler ohne Maske in die Schule kommen oder sich schwer tun, die Maske wenn vorgeschrieben, aufzusetzen. Deshalb hat die Lehrerkonferenz am 12.10.2020 folgendes mit Geltung ab dem 02.11.2020 beschlossen:

1. Schüler können einmal eine Maske vergessen, für solche Fälle haben wir einige Reservemasken.

Im Wiederholungsfall können betreffende Schüler entweder nach Hause gehen und sich eine Maske holen oder sich eine Maske von zu Hause bringen lassen (aus diesen Gründen ausgefallener Unterricht ist nachzuholen) oder in der Schule eine Maske käuflich erwerben. Der Erlös kommt dem Schulförderverein zugute.

2. Permanente Maskenverweigerer werden der Schule verwiesen und sind selbst für die Aneignung des Unterrichtsstoffes verantwortlich.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf der Schulkonferenz am 07.10.2020 wurde unter anderem über die variablen Ferientage entschieden. Folgende Tage sind vorgesehen: 1) 21.12.2020, 2) 22.12.2020, 3) 25.05.2021

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Thüringer Schulcloud

Tipp: Zur Arbeit mit der Schulcloud als Browser "Google Chrome" verwenden, dann läuft's wie geschmiert.

Ab Montag, den 15.06.2020 gibt es die Aufträge für das häusliche Lernen, neben dem „aufgeben“ im Präsenzunterricht, ausschließlich über die Schulcloud.

Zur Anmeldung für das Arbeiten mit der Cloud gelangt man hier: Anmeldung Schulcloud


Viel Spaß mit der Cloud.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Matthias Böhm

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla